Unterbrechung

Liebe Freunde, liebe Leser, aus familiären Gründen unterbrechen wir nun unsere Reise. Wir kehren für zwei Monate nach Deutschland zurück. Am 4.6.2016 werden wir unsere Fahrt dann weiter fortsetzen. Liesel haben wir bis dahin in Ecuador untergestellt.

Nachsatz:

Tja, eigentlich hätten wir jetzt schon wieder in Ecuador sein müssen. Eigentlich. Aber unverhofft kommt oft. Wir, bzw. ich, haben noch eine Ehrenrunde durch das Krankenhaus in Lüneburg gedreht. Bandscheibenvorfall!  Super. Dank des großartigen Einsatzes von Prof. Dr. Henningsen und seines Teams in der Neurologischen Abteilung wandele ich derzeit wieder einigermaßen schmerzfrei umher. Auch der Pharmazie und ihren Bomben sei Dank. Die Drogen muss ich nun mit nach Ecuador nehmen. Aber Rettung nahte auch hier. Der Neurologe Dr. Christ beschäftigt eine spanischstämmige Sprechstundenhilfe und versah uns mit einem  spanischen Attest. Mit diesem und einem Orthopädischen Sitzkissen nebst  Theraband im Gepäck starten wir nun am 11.4.2016.

Wir werden sehen, wie sich der Rücken entwickelt. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Bärbel & Jens (Montag, 13 Juni 2016 14:49)

    Wir hoffen ihr seid gut gelandet, habt die Liesel unversehrt übernommen und könnt die Weiterfahrt starten. Wir drücken die Daumen.
    Liebe Grüße