20.4. bis 29.4.2018

Die Peloponnes ist einfach hübsch. Irgendwelche Stellen, die wir ganz schrecklich fanden, haben wir bisher nicht gesichtet.

mehr lesen

12. bis 20.4.2018

Nach 2 Tagen Ausruhen auf einem Campingplatz ging es weiter durch die Berge zum Kloster Elonis. 

mehr lesen

1. bis 12.4.2018

Ich habe mich doch entschlossen zumindest einige Fotos ohne viel Text einzustellen.

mehr lesen

Vom hohen Norden in den einsamen Osten

Nachdem Emma den Schlangenangriff (obwohl das Ding sich wohl eher zur Wehr gesetzt hat) erstaunlich locker weggesteckt hat fuhren wir direkt nach Tallinn.

mehr lesen

Chillen und Hektik liegen eng beieinander

Das sollten wir schneller erfahren, als uns lieb war.

mehr lesen

Chillen und Hektik liegen eng beieinander

Das sollten wir schneller erfahren, als uns lieb war.

mehr lesen

Eingebrochen

wurde nicht bei uns, sondern wir haben es getan….

mehr lesen

Den alten Balten zieht es in den Osten

Das hört sich nicht mehr nach Griechenland an. Stimmt. 

mehr lesen 0 Kommentare